Deb Ryder

Bluessängerin Deb Ryder

Diese Dame singt den Blues!

Deb Ryder schreibt und singt ihre Lieder so wie sie auftritt: packend authentisch, ergreifend sensibel und ausdrucksgewaltig.

Geboren in Chicago hat die Sängerin inzwischen nicht nur ihre neue kalifornische Heimat und die gesamte Westküste erobert, in Los Angeles wurde sie 2019 mit dem State of California Blues Living Legend Award ausgezeichnet.
Ihre Anfänge reichen zurück zu gemeinsamen Auftritten mit Big Joe Turner und Taj Mahal, intensiv unterstützt wurde sie auch von Rob Hite von Canned Heat und Etta James. Es folgten zahlreiche Auftritte in TV Werbespots, Kinofilmen und Las Vegas Musicals.
2014 hat Deb zusammen mit ihrem Ehemann und Bassisten Ric Ryder ihr erstes eigenes Album veröffentlicht, dann hat sie der preisgekrönte Produzent Tony Braunagel unter seine Fittiche genommen und mit ihr drei aufsehenerregende Alben veröffentlicht. Seitdem ist Deb Ryder national und international ein Leuchtfeuer in der Bluesszene.
Ihr fünftes Studioalbum „Memphis Moonlight“, wiederum von Tony Braunagel und Ric Ryder produziert, offenbart ihr großes Leistungsspektrum, das den Blues in all seinen Schattierungen umfasst, und ist in sämtlichen Bluescharts vertreten.
Die Zeit ist gekommen, auch europäischen Ohren und Herzen diese geballte Bluespower zu präsentieren: Meine Damen und Herren, this Lady sings the Blues!

Homepage

Videos | YouTube :

Deb Ryder – Let It Rain
For The Last Time